Corona-Hygienekonzept

 

Abstandsregeln Kassenzonen:
Aushänge und Bodenaufkleber weisen auf den einzuhaltenden Abstand von 1,50 m hin. Das Personal wird die Kinobesucher bei Bedarf auch darauf aufmerksam machen.

Abstandsregeln im Kinosaal:
Die Kassen sind so programmiert, dass bei Buchungen automatisch die umliegenden Sitzplätze im Radius von 1,50 m (10 Sitzplätze) blockiert werden.
Familien und Gruppen dürfen mit max. 2 Hausständen oder 10 Personen zusammen sitzen.
Das gilt für Reservierungen und Käufe an der Kinokasse und online.

Mund-Nasenschutz:
Auf das Tragen von Masken im Kassen- und Sanitärbereich bis zum Sitzplatz im Kinosaal wird hingewiesen. Ebenso trägt das Personal Mund-Nasenschutz.
Aktuell gilt auch Maskenpflicht am Sitzplatz. Zum Essen und Trinken kann diese vorübergehend abgenommen werden. 

Hygienemaßnahmen:
Insbesondere hochfrequentierte Gegenstände werden angemessen häufig gereinigt und desinfiziert. Dazu gehören Türgriffe, Handläufe, Arbeitsflächen, Sanitäranlagen usw.
Für Personal und Besucher stehen mehrere Händedesinfektionsspender zur Verfügung.

Protokollierung der Besucher:
Die Kundendaten werden an der Kinokasse unter Berücksichtigung des Datenschutzes erfasst und aufbewahrt (keine Listen).
Gruppen werden gemeinsam erfasst. Bei Online-Käufen geschieht dies über das Buchungssystem.

Maximale Besucherzahlen:
Die maximal zulässige Besucherzahl in geschlossenen Räumen (derzeit 100) kann bedingt durch die blockierten Sitzplätze nicht überschritten werden und wird eingehalten. 

Lüftungskonzept
Alle Kinosäle verfügen über eine Zu- und Abluftanlage mit Frischluft.

Stand: 23.10.2020


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen